zurück zur Startseite

Wir sind unendlich traurig, wir mussten unseren so geliebten

BORIS vom Ryfenstein

am 21.09.2007 nach kurzer schwerer Krankheit von seinen unerträglichen Schmerzen befreien und ihn über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Für uns ist es unfassbar, er wurde nur 9 1/2 Jahre alt. Wir behalten ihn ganz fest in unserem Herzen.


NICO vom Neuseeland

Nico ist 2006 über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir vermissen ihn sehr.

Er war 15 Jahre alt und hat Prüfungen absolviert in IPO III und Schutzhund III.

Nico war nie krank und war uns immer ein toller Kamerad. Nicos Erfolge zusammen mit René waren gross: IPO III, SchHIII, BHII und Schweizer und internat. Schönheitschampion

Internationaler und Schweizer Champion. Er ist Vater eines Wurfes im Zwinger von der buckligen Welt und eines Wurfes im Zwinger d'Andromede.

10 Bitten eines Hundes an den Menschen

Mein Leben dauert 10 bis 15 Jahre. -- Jede Trennung von Dir wird für mich Leiden bedeuten. Bedenke es, ehe Du mich anschaffst. -- Gib mir Zeit zu verstehen, was Du von mir verlangst. -- Setz' Vertrauen in mich, ich lebe davon. -- Zürne mir nie lange und sperre mich zur Strafe nicht ein. Du hast Deine Arbeit, Dein Vergnügen und Deine Freunde, ich habe nur Dich. -- Sprich mit mir. Wenn ich auch Deine Worte nicht verstehe, so höre ich doch in deiner Stimme, was du meinst. -- Wisse, wie immer an mir gehandelt wird, ich vergesse es nie. -- Bedenke, ehe Du mich schlägst, daß meine Kiefer mit Leichtigkeit die Knöchel in Deiner Hand zerquetschen könnten, daß ich es aber nie tun werde. -- Ehe Du mich bei der Arbeit "unwillig" schiltst, "bockig" oder "faul", bedenke: vielleicht plagt mich ungeeignetes Futter, vielleicht war ich zu lange der Sonne ausgesetzt oder habe ich ein verbrauchtes Herz. -- Kümmere Dich um mich, wenn ich alt werde, auch Du wirst einmal alt sein. -- Gehe jeden schweren Gang mit mir. Sag nie: "Ich kann sowas nicht sehen" oder "es soll in meiner Abwesenheit geschehen". Alles ist leichter für mich mit Dir! -- (Verfasser unbekannt)

 

Die Stammmutter unserer Zucht

GILLETTA von der buckligen Welt

hat uns nach einem Schlaganfall im April 2008 für immer verlassen.
Gilletta wurde 13,5 Jahre alt, war immer kerngesund und war eine allerliebste Hündin mit sehr stabilen Nerven. Sie hat 31 Welpchen ohne Probleme aufgezogen.
Gilletta wird in unseren Herzen weiterleben. Wir vermissen Dich schmerzlich!

Sie war unsere Zuchthündin. Sie hat an vielen Ausstellungen die Bewertung "vorzüglich" erhalten und einige Begleithundeprüfungen mit AKZ absolviert.
Gilletta war eine sehr ruhige, nervenstarke Hündin. Sie konnte ihre guten Charaktereigenschaften und ihr schönes Exterieur in 5 Würfen weitervererben.

Ausstellungserfolge: Zuchtschau Balsthal, 1996:
Fast zwei Jahre alte Hündin mit komplettem Scherengebiss, schöner Typ. Grosse Hündin mit langem expressiven Kopf, wenig Stop, mittelbraune Augen mit schöner Maske und gut getragenen Ohren. Schöne Hals- und Rückenlinie, schöne Haltung. Gut entwickelte Brust. Guter Knochenbau und gute Winkelungen vorne und hinten. Gute Rutenhaltung. Geht gut. Vorzüglich 2

Klubhauptausstellung Neulussheim, 26. Mai 1996 - Richter: Dr. Yves Surget:
Komplettes Scherengebiss, grosse kurze Hündin. Warmes fauve, wenig charboniert mit ausgezeichnetem langen Kopf, der gut ziseliert ist. Volle Maske und ausgezeichnete, dunkle, mandelförmige Augen. Ohren sind gut angesetzt und getragen. Verwischter Stop, gut angesetzter Hals, kurzer Rücken, könnte etwas fester sein, mit abfallender Kruppe, aber gute Silhouette mit schöner Bauchlinie. Ausgezeichneter Knochenbau, gute hintere Winkelungen, steile Schulter, sehr gute Rute, sehr gutes Gangwerk, aber läuft vorne die Pfoten eindrehend. Vorzüglich 1, VDH Champion

Brief für Gilletta
Unsere kleine Bricciola ist im Hundehimmel. Sie wurde 16 Jahre alt, und war ein allerliebstes Familienmitglied.

Ihr erstes Jahr war ein trauriges Jahr, sie wurde von einem Ort zum andern geschoben. Sie tat uns leid, und so kam sie zu uns, wo sie ein glückliches Hundeleben erfahren durfte.

Wegen eines Leber-Tumors mussten wir sie im Oktober erlösen.

"Liebs Bricciola, Du wirst in unseren Herzen weiterleben".

Wir mussten

EROS vom Ryfenstein

12,7 Jahre alt heute am 19.11.2012 gehen lassen.

Er ist vor ein paar Wochen schwer an Leukämie (Blutkrebs) erkrankt.

Eros war sein ganzes Leben lang kerngesund und ein lieber Brumbär. (Herr Rohrer!).
In den ersten Jahren war Agility sein Sport, und wir sind auch Turniere gelaufen mit ihm.Einige Jahre haben wir ihn erfolgreich ausgestellt, und er wurde sogar “Zentraleuropäischer Jugendsieger”. Viele “Vorzüglich” folgten.

Er war Vati eines Wurfes.

Wir vermissen unseren lieben Eros, er wird in unseren Herzen weiterleben.
Gedicht für Eros

Wir mussten am 13. März 2014 unseren so geliebten

Brandy-Boy vom Ryfenstein

3 Wochen vor seinem 16. Geburtstag, erlösen. Er wurde von Tag zu Tag schwächer. Am letzten Donnerstag hat er uns angezeigt, dass er nicht mehr mag und nicht mehr will.
Wir liessen ihn gehen. Es tut furchtbar weh.

Brandy-Boy war sein ganzes Leben lang nie krank. Er hatte ein Traumwesen, welches er an seine 5 Würfe weitergegeben hat.

Seine Erfolge: Begleithundeprüfungen, internat.- und schweizer Schönheitschampion, Veteranen-Champion.

Brandy wird immer in unserem Herzen bleiben, er fehlt uns in allen Ecken, wir sind in tiefer Trauer.

Am 17. März 2016 mussten wir den über alles geliebten, kleinen

THACO-QUANDO vom Ryfenstein

über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
Warum THACO nur 16 Wochen jung werden durfte, steht alles im Bericht "Thaco's Leidensweg".

Wir können es nicht fassen und sind tieftraurig.

Wir haben Thaco versprochen, dass er bei uns bleiben darf, und bald wieder laufen kann...es hat so gut ausgesehen....
Thaco's Leidensweg
WISMO-MOON van de Lamar, geb. 12.07.2006

mussten wir am 22. September 2016, nach schwerer Krankheit, über die Regenbogenbrücke  gehen lassen.

Wismo war stets ein fröhlicher, lieber  und sehr temperamentvoller Rüde.
Er war wunderschön, und durfte an 25 Hundeausstellungen teilnehmen, wo er meistens “vorzüglich 1” CAC bekam und wir konnten für ihn sogar den Titel “Schweizer Schönheitschampion”entgegen nehmen. Wismo wurde in Begleithund 1 mit AKZ abgeführt.

Er durfte Vati von 27 Nachkommen werden im Zwinger du Mont Thabor, Desertum Sinethi und in unserer Zucht. Seine Nachkommen sind wunderbare Hunde.

Lieber Wismo, wir werden Dich stets in unserem Herzen behalten, Du fehlst uns in allen Ecken. Wir vergessen Dich nie.

KIWI-SWEET vom Ryfenstein, geb. am 15.4.06

Sie war ihr Leben lang eine sehr liebe, tolle und wunderschöne Hündin. Wir durften mit ihr viele Ausstellungserfolge geniessen. Auch war sie immer mit Eifer im Hundesport dabei. Sie hat Begleithundeprüfungen bestanden.

KIWI durfte 13 jährig werden. Doch dann kamen Lähmungserscheinungen. Am
20. April 2019 konnte sie abends nicht mehr gehen und sich auch nicht mehr entleeren. Sie ging über die Regenbogenbrücke zu ihren Liebsten.

KIWILEIN, du wirst immer in unserer und Familie Müllers Erinnerung und Herzen bleiben.